Gefäß­chir­ur­gie Ber­lin

Gefäßchirurgie in Berlin - Chirurgicum Berlin Dr. Sezgin & Dr. Wit

Durch lang­jäh­ri­ge Tätig­keit in einer gefäß­chir­ur­gi­sch ori­en­tier­ten Abtei­lung und der damit ver­bun­de­nen Fach­arzt­qua­li­fi­ka­ti­on haben wir uns zum Ziel gemacht, die Gefäß­chir­ur­gie modern und pati­en­ten­ad­ap­tiert sowohl ambu­lant als auch sta­tio­när dar­zu­stel­len.
Zu unse­rem ope­ra­ti­ven Spek­trum zäh­len neben der Behand­lung von venö­sen Erkran­kun­gen auch die klas­si­schen arte­ri­ell chir­ur­gi­schen Ein­grif­fe bei Clau­di­ca­tio und Caro­tiss­te­no­sen.
Venen­s­trip­ping, Ver­ödungs­be­hand­lun­gen, Laser­be­hand­lun­gen Radio­fre­quenz­ver­fah­ren bie­ten wir im wesent­li­chen ambu­lant an. Eine aus­gie­bi­ge vor­aus­ge­hen­de Bera­tung ob eine ope­ra­ti­ve The­ra­pie sinn­voll ist und wel­ches Ver­fah­ren sich am bes­ten eig­net, ist dabei selbst­ver­ständ­li­ch.

Bei den meist kom­ple­xe­ren arte­ri­el­len Ein­grif­fen set­zen wir auf ein funk­tio­nie­ren­des sta­tio­nä­res Set­ting und ste­hen den Pati­en­ten auch nach der Ope­ra­ti­on im fol­low up zur Ver­fü­gung, was wir bei den chro­ni­sch rezi­di­vie­ren­den Ver­läu­fen für aus­ge­spro­chen wich­tig erach­ten.
In die­sem Rah­men füh­ren wir unter ande­rem Throm­ben­d­ar­te­riek­to­mi­en der Arte­ria caro­tis, der Arte­ria femo­ra­lis und peri­phe­re Bypas­se durch.