Endo­kri­ne Chir­ur­gie in Ber­lin

Gefäßchirurgie in Berlin - Chirurgicum Berlin Dr. Sezgin & Dr. Wit

Unse­re Spe­zia­li­sie­rung auf die endo­kri­ne Chir­ur­gie sichert Ihnen als Pati­ent modern­s­te Behand­lun­gen bei Erkran­kun­gen der Schild­drü­se, Neben­schild­drü­se und der Neben­nie­re. Auch wenn es um Beschwer­den mit der Bauch­spei­chel­drü­se geht, sind wir Ihr kom­pe­ten­ter Ansprech­part­ner. Endo­kri­nen Orga­nen ist gemein, dass sie eine gro­ße Rol­le in der Rege­lung des Hor­mon­haus­hal­tes spie­len und es bei Stö­run­gen im Ablauf der Hor­mon­pro­duk­ti­on und Wei­ter­lei­tung zu einer Über- oder Unter­funk­ti­on gewis­ser Orga­ne kommt. Fol­ge hier­von kön­nen Blut­hoch­druck, Herz­rhyth­mus­stö­run­gen, die Aus­bil­dung von Tumo­ren, Dia­be­tes oder Mor­bus Cus­hing sein, je nach­dem, wel­ches hor­mon­bil­den­de Organ betrof­fen ist. Ein aus­ge­gli­che­ner Hor­mon­haus­halt ist somit ein wesent­li­cher Fak­tor, der zu einem gesun­den Kör­per bei­trägt und soll­te daher bei Beschwer­den immer behan­delt wer­den.

Dies ist in der Endo­kri­no­lo­gie mit­tels auf den Pati­en­ten ein­ge­stell­ter Medi­ka­men­te mög­li­ch, wel­che einen Hor­mon­über­schuss, eben­so wie die Bil­dung eines Hor­mon­man­gels durch Ankur­beln der Hor­mon­pro­duk­ti­on, ver­hin­dern.

Endo­kri­ne Chir­ur­gie

Die endo­kri­ne Chir­ur­gie kommt hin­ge­gen zum Ein­satz, wenn sich gut- oder bös­ar­ti­ge Tumo­re, Kar­zi­no­me oder Insu­li­no­me im endo­kri­nen Sys­tem fin­den und die­se den Hor­mon­haus­halt aus dem Gleich­ge­wicht brin­gen. In die­sen Fäl­len ist meist eine scho­nen­de ope­ra­ti­ve The­ra­pie sinn­voll, um den Tumor zu ent­fer­nen. Die­se kann in der Regel mini­mal­in­va­siv durch­ge­führt wer­den. Damit es so weit nicht kommt, ist eine früh­zei­ti­ge Dia­gnos­tik in der Endo­kri­no­lo­gie ein wich­ti­ger Bestand­teil der mög­lichst kom­pli­ka­ti­ons­lo­sen Behand­lung. Wir beglei­ten Sie sicher durch die Behand­lung, spre­chen die ein­zel­nen The­ra­pie-Schrit­te indi­vi­du­ell mit Ihnen ab und falls die Not­wen­dig­keit eines ope­ra­ti­ven Ein­griffs besteht, sind Sie auch dies­be­züg­li­ch bei uns in guten und sichern Hän­den. Natür­li­ch sind wir auch wäh­rend der Nach­sor­ge an Ihrer Sei­te.